26.05.2020 - Tags:

DSGVO-konformes E-Learning mit BigBlueButton, Moodle und Nextcloud – Datenschutz beginnt bei den Kleinsten

In der aktuellen Corona-Krise hat sich der Unterricht plötzlich von der Schule in den digitalen Raum verlagert. Das heimische Klassenzimmer stellt dabei neue Herausforderungen an alle Beteiligten. Wir finden: Schulen müssen deutlich mehr auf datenschutzkonforme, dezentrale und quelloffene Lösungen im Homeschooling setzen! Denn während in Deutschland schon wieder Restaurants und Cafés öffnen, bleibt der Schulbetrieb alles andere als normal. Der Einsatz digitaler open-source-Lösungen ist hier gefragt.

BigBlueButton (kurz BBB) ist ein Webkonferenzsystem für E-Learning. Die Plattform ermöglicht die gemeinsame Nutzung mehrerer Video- und Audioformate, eines Whiteboards, eines Chats, gemeinsam editierbaren Notizen sowie eine Screen-Sharing-Funktion in Echtzeit. Zusätzlich können Unterrichtsstunden und Vorlesungen aufgezeichnet werden.

Maßgeschneiderte Werkzeuge für Lehrkräfte

Lehrer:innen können ihre Audiodaten, Folien, Chats, Videos und Desktops mit den Schüler:innen teilen. Integrierte Umfragen machen es zudem einfach, Schüler:innen in den Unterricht einzubinden.
Bei Nutzung des Whiteboard-Tools werden die eingetragenen Informationen in Echtzeit den Schülern zur Verfügung gestellt. Lehrkräfte haben die Möglichkeit, in Präsentationsfolien hinein zu zoomen, diese hervorzuheben sowie in diesen zu zeichnen und zu schreiben. Hierdurch ergibt sich eine visuelle Verbesserung beim Unterricht.

BBB für Gruppenarbeit

Dadurch, dass eine BBB-Aktivität für eine Arbeitsgruppe eröffnet werden kann, ist auch Gruppenarbeit ohne Moderation möglich. Der Rauminitiator kann allen Teilnehmenden Moderatorenrechte geben, so dass diese in BBB alle Funktionen nutzen können. Jedem Teilnehmenden einer Online-Gruppenarbeit steht es frei, seine eigene Webcam zu nutzen. Hierdurch ist es zum Beispiel möglich, dass Wortmeldungen mittels Handzeichen signalisiert werden können. Des Weiteren können Teilnehmende miteinander chatten und Informationen austauschen.
Die einfache API erleichtert die Integration eigener Produkte und punktet mit einer langen Liste vorhandener Integrationsmöglichkeiten mit Anwendungen von Drittanbietern wie Canvas, Drupal, RedMine, Wordpress uvm. BBB kann bspw. in Moodle LMS integriert werden, so dass Teilnehmende, die nicht an einer Live-Sitzung teilgenommen haben, sich diese später anzeigen lassen können. Außerdem ermöglicht dies Schüler:innen den Abruf der Materialen für das Webinar und andere Aktivitäten, wie z.B. Abgaben der Aufgaben, Diskussionen in Foren, Erstellung gemeinsamer Ergebnisprotokolle in Wikis usw.

Datenschutz

Das Video- und Webkonferenz-System ist aufgrund strenger Datenschutzvorschriften selbstverständlich mit SSL verschlüsselt. Der Server Standort ist in Deutschland, jedoch kann BigBlueButton auch auf eigenen Servern betrieben werden. Die Datenübertragung ist zusätzlich mittels SRTP gesichert, welches für die verschlüsselte Übertragung von Kommunikation über das Internet geeignet ist. Ein weiteres positives Feature: Die Aufzeichnung des Unterrichtes bedarf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung aller Beteiligten vor Beginn der Aufzeichnung.

Weitere Informationen zu BigBlueButton gibt es ebenfalls unter https://www.aixzellent.com/de/premium_e-learning.

heart Unsere Lieblingskombination: BBB, Moodle & Nextcloud

BBB und Moodle können in Nextcloud integriert werden, sodass die Funktionen gezielt weiterverwendet werden können, welche für Schulen und Teamarbeit geeignet sind. Ein sicherer Datenaustausch, ein Kursmanagementsystem, eine einfache Bedienung und die Nutzung der anderen Kollaborationswerkzeuge in Nextcloud wie OnlyOffice, Chat, ein Kalender usw., machen diese Kombination besonders attraktiv. Außerdem können BBB und Moodle durch die Integration in Nextcloud ausschließlich in Deutschland gehostet werden, so dass ein DSGVO-konformer Betrieb möglich ist.  

Weitere Informationen zur Nextcloud gibt es ebenfalls unter https://www.aixzellent.com/de/premium_privateclouds.

Die (teilweise) Schließung von Schulen und anderen Bildungseinrichtungen führt zu einer großen Unsicherheit. Fest steht, durch die richtigen E-Learning-Tools können nicht nur die Kleinsten unserer Gesellschaft geschützt, sondern Lehrkräfte und Schüler:innen entlastet und der Unterricht zuhause so attraktiv wie möglich gestaltet werden. Wenn Schulen und andere Bildungseinrichtungen jetzt nicht bereit sind, sichere Lösungen zu Gunsten des Datenschutzes zu wählen, geht das langfristig auf Kosten der Privatsphäre und den Datenschutz.

 

captcha
Geben sie die Buchstaben aus dem Bild ein

Tag-Filter

02.11.2020 - Digitalpolitik und die Staatstrojaner [mehr...]

30.09.2020 - Online-Events – Mehr als ein Raum [mehr...]

28.08.2020 - Einwilligungsfreies Tracking mit Matomo als Alternative zu Google Analytics [mehr...]

22.07.2020 - Urteil zum Privacy Shield - Privatsphäre vs. Massenüberwachung [mehr...]

17.06.2020 - Datenschutzgerechtes Arbeiten von Zuhause: Dezentral und quelloffen [mehr...]

26.05.2020 - DSGVO-konformes E-Learning mit BigBlueButton, Moodle und Nextcloud – Datenschutz beginnt bei den Kleinsten [mehr...]

24.04.2020 - Corona-Apps & Datenschutz? Machbar! [mehr...]

20.04.2020 - Homeoffice-Tools: Es ist nicht alles Gold, was glänzt... [mehr...]

18.03.2020 - Homeoffice zu Zeiten der Corona-Pandemie [mehr...]

07.11.2019 - Urteil des EuGH zu (Tracking-)Cookies [mehr...]

Zurück